Verein zur Förderung des ganzheitlichen bewussten Seins +43 (0)2828/8264 oder 8347 sonnenhof.suan@aon.at

Entstehungsgeschichte

Am 9. April 1987 gingen wir das Wagnis ein!

Wir – Suan Rojas Kopeinig und Christian Rieder – ersteigerten für den neu gegründeten “Verein zur Förderung des Ganzheitlichen Bewussten Seins” den damaligen Haiderhof in Ritterkamp.

Die Mitteln erhielten wir durch einen Spendenaufruf und sie kamen in Form von zinslosen Leihgeldern, vorfinanzierten Fastenseminaren und Spenden zustande.

Durch staatliche Subventionen und mit der tatkräftigen Hilfe von vielen Freunden konnten wir in einem Jahr den sehr heruntergekommenen Haiderhof zum Sonnenhof machen.

Zu Ostern 1988 sollte das erste Fastenseminar stattfinden, doch es fehlte noch überall der letzte Schliff. So wurde es ein “Fasten und Arbeiten” mit vielen guten Freunden. Ihre uneigennützige Mitarbeit machte es möglich, dass wir Pfingsten 1988 eröffnen konnten.

Dieser Geist des Mit- und Füreinander hat uns in den vergangenen Jahren immer wieder geholfen, den Sonnenhof zu einem ganz besonderen Platz zu machen. 

Dieses – vom Zahn der Zeit schon sehr vergilbte – Video aus dem Jahr 1990 zeigt die Bemühungen der Renovation und das Leben in den ersten Jahren am Sonnenhof.


Der Sonnenhof ist als Fastenzentrum bekannt geworden, doch seit 1998 steht dieser Platz auch als Seminarhaus für Seminarleiter, die das Besondere suchen, zur Verfügung.